Björn Götze

Björn Götze wurde 1972 in einer kleinen Stadt in der Oberlausitz geboren. Das Highlight dort war für ihn der Bücherbus, der zweimal pro Woche vorbeikam; später die Deutschlehrerin, die seiner Neugier an Literatur weiteres Futter gab. Nach Ende einer Ausbildung in der Metallbranche verließ er seine Heimat, um anderen beruflichen Neigungen nachzugehen.

Während einer Erzieherausbildung fand er großen Gefallen im Schwerpunktkurs `Theaterpädagogik`. Die geforderten Szenen- und Personenbeschreibungen weckten in ihm das Interesse am Schreiben. In einer Gemeinschaft Berliner Gleichgesinnter lässt er nun seiner Schreiblust freien Lauf.

Erste eigene Lesungen hielt er in Potsdam und Berlin. Seine bisherigen Veröffentlichungen findet man bei ´Märchenmorde´, herausgegeben von Andreas Sturm sowie in einer Anthologie zum Thema `BER darf nicht sterben´; einer Geschichtensammlung zur Eröffnung des neuen Berliner Flughafens.    

Kommentare sind geschlossen.