Gisela Witte

Gisela Witte ist gelernte Buchhändlerin, und war auch als Galeristin tätig. Lange Auslandsaufenthalte führten sie nach Frankreich, England, in die Schweiz, die, USA, und Indien.

Sesshaft geworden, schloss sie einen Diplomstudiengang in Erziehungswissenschaft ab und begann ein Studium in Geschichtswissenschaft. Es folgten Zusatzausbildungen in Kinderpsychotherapie, Familientherapie und Integrativer Lerntherapie und die Tätigkeit in der psychosozialen Arbeit mit Kindern und Familien.

Sie arbeitet als freie Autorin in Berlin und veröffentlichte den Erzählband „Die silberne Kugel“, den Psychothriller „Herrenhaus“, den Thriller „Kalt wie das Mondlicht“, sowie zahlreiche Erzählungen und Kurzkrimis in Anthologien.

Gisela Witte ist Mitglied im VS und bei den Mörderischen Schwestern

Kommentare sind geschlossen.