Autoren und Mitarbeiter

Autorin/Autor Bücher
AMartina ArnoldMartina ArnoldWinnetou und die Frau in Weiß (mit Uwe Wittenfeld)
Mordsmärchen (in Arbeit)
BJost BaumPalmen an der Ruhr (in Planung)
Christiane BogenstahlMordsmärchen (in Arbeit)
Datengrab (in Arbeit)
Seelenamt (in Planung)
DDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Gabi-X500-230x300.jpgGabriele DieckmannDie defekte Realität
GDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Gerlach.jpgDaniela GerlachIm Dorf der Witwen (in Arbeit)
JReinhard JungeMordsmärchen (in Arbeit)
Datengrab (in Arbeit)
Seelenamt (in Planung)
MDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Marre-peace-Y300.jpgUlrich Jean MarréMörderstadt an der Ruhr
PDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Polatzky.jpgBrigitte Maria Pokatzky
Thomm Pokatzky
Bochum 2020 – Eine Stadt und das Virus
(Fotoband mit ca. 250 Fotos)
RJaana RedflowerGestaltung von Covern und Illustrationen
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Richter-Wittenfeld-800.jpgDr. Daniela Richter-WittenfeldKunst und Krimi (Kunstanteil)
Corona – Die Krone der Virologie (Kunst)

Lektorat
SDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist SB.jpgDr. Sylvia Sackers-BöhmAbenteuer Medizin
Corona – Die Krone der Virologie (Texte)
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Portrait-Stewen.jpgBarbara StewenDer Puppenräuber (in Arbeit)
WDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Uwe-Wittenfeld-SW-4927-214x300.jpgUwe WittenfeldMauerzwillinge
Ruhrzaster (Olga Paschke ermittelt in Bochum 1)
Ruhrspione (Olga Paschke ermittelt in Bochum 2)
Ruhrdreck (Olga Paschke ermittelt in Bochum 3)
Winnetou und die Frau in Weiß (mit Martina Arnold)
Kunst und Krimi (Krimianteil)
Mordsmärchen (in Arbeit)

Verlagsleitung

In der Anthologie Mordsmärchen kommen noch dazu:

  • Uschi Gassler
  • Björn Götze
  • Làslo I. Kish
  • Anne Mehldorn,
  • Matthias Rambtke
  • Connie Roters
  • Franziska Steinhauer
  • Andreas M. Sturm (Herausgeber und Autor)
  • Gisela Witte

Kommentare sind geschlossen.