Walter Kuhnke

Walter Kuhnke ist ein Junge des Ruhrgebiets, 1948 in Dortmund (Hörde) geboren. Zunächst Ausbildung zum Finanzbeamten, danach Studium der Rechtswissenshaften in Hamburg, Bochum und Münster, über zwanzig Jahre als selbstständiger Rechtsanwalt tätig, unter anderem auch als Strafverteidiger.

Seit Eintritt in den Ruhestand Seniorenstudierender an der TU Dortmund. Buchveröffentlichung von 49 Kurzgeschichten (Die sprechende Waschmaschine), schrieb daneben Kurzgeschichten für die Wochenendbeilagen von über zwanzig deutschen Tageszeitungen.

Sein Buch „Beruf: Killer“ ist im März 2022 im Ruhrkrimi-Verlag erschienen.

Kommentare sind geschlossen.